Neu: TPU! (flexibel)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Schwer begeistert

    Ja, das TPU muss eher langsam (bei mir max 30mm/s alle shells/perimeter/infill)) gedruckt und die Modelle sollten sorgfältig auf Druckbarkeit überprüft werden, auch an Beschleunigung und Ruck habe ich ein wenig rumbasteln müssen
    Nach 2 gescheiterten Drucken werden die Ergebnisse jetzt immer besser, 3 Satz Poi sind schon gedruckt und stoßen auf große Begeisterung, auch für das Thema §D Druck allgemein.
    Selbst das Hundespielzeug hält einem ausgewachsenen Schäferhund besser stand, als die meisten gekauften Spielzeuge.

    Bin ingesamt sehr begeistert, nur eine Frage habe ich: Sind noch andere Farben und/oder Härtegrade von dem Spitzen TPU geplant? Bitte sagt ja!

  • Änderungen am Extruder

    an und für sich lasst sich TPU sauber drucken. Allerdings ist das Material so weich, dass es sich nach kurzer Zeit zwischen Vorschubrad und Führungsröhrchen verklemmt. Bis jetzt habe ich noch keine Methode gefunden, das TPU in diesem Bereich zuverlässig zu führen. Hat da jemand eine Lösung oder eine Idee? Ich drucke mit einem normalen, nicht modifizierten MK8 Extruder.