Refill-Wickelvolumen auf 800 g angepasst

Vorgeschichte:
Der Grundgedanke hinter dem Masterspool- / Refill-System ist es, unnötigen Abfall zu verhindern, sodass wir uns sofort dafür entschieden haben, es umzusetzen.
Trotz wegfallender Spule, waren die Fertigungskosten der Refills durch das zusätzliche Handling für uns ähnlich hoch. Um dennoch einen zusätzlichen Kaufanreiz bieten zu können, haben wir uns bei Einführung der Refills dazu entschlossen, 50 g mehr Filament zu wickeln und das Refill zum gleichen Preis wie die Spulenverison anzubieten.

Das Problem:
Leider zeigt sich der Wickelunterschied von 50 g mit zunehmender Erweiterung unserer Fertigungslinien mehr und mehr hinderlich. Da ein Anlagenführer mehrere Maschinen bedienen kann, ist es wichtig, dass die Anlagen genau aufeinander abgestimmt sind und im gleichen Takt laufen. Durch zwei unterschiedliche Wickelvolumen wird diese Abstimmung enorm erschwert.

Lösung:
Zum Jahreswechsel haben wir daher entschieden, das Wickelvolumen der Refills wieder dem Spulenvolumen anzugleichen, sodass nun alle Refills 800 g Filament fassen.

Preisgestaltung:
Um euch neben des Umweltgedankens weiterhin einen wirtschaftlichen Vorteil bieten zu können, haben wir die Preise aller Refills im Vergleich zur Spulenversion um 50 Cent reduziert. Bei den PLA Refills geht der Preisvorteil auf den ersten Blick leider etwas verloren. Aufgrund der stark gestiegenen Rohstoffpreise für PLA, mussten wir den Grundpreis, nach nun fünf Jahren Preistabilität, leider leicht erhöhen. Dennoch sind die Refills weiterhin die günstigere Alternative. Da wir noch Lagerbstände mit 850 g Refills haben, kann es vorkommen, dass du weiterhin ein 850 g Refill in der Übergangsphase erhältst. 

Viele Grüße

DAS FILAMENT Team